ERNTEMONDIN


ERNTEVOLLMONDIN MABON

TAG-& NACHTGLEICHE

Sieh das Licht hinter dem Schatten „Herr dein Wille sei mein Wille, dein Wille geschehe durch mich, ich erkenne deinen Willen und lasse ihn wirken.“ Wir durchleben gerade eine wirklich spannende Zeit. Wenn ich wollte, könnte ich mich jeden Tag aufregen. Stundenlang im Ärger verweilen. Nicht nur die Politik, lässt mich zweifeln, auch die Handlungen und Taten der Menschen. Ich beobachte und lasse es gesehen. Weiß ich doch Ärger verändert nichts. Ärger ist nur der Blick auf eine „Realität“ welche ich gerade jetzt wahrnehmen kann. Vielleicht ist es in einer Stunde eine andere. Ich weiß ich habe die Wahl. Jeden Tag aufs neue. Es verändert nichts, wenn ich mich mitnehmen lasse, von meinen Gefühlen.

Es ist wichtig in dieser Zeit der Veränderung und Sichtbarwerdung, stabil zu bleiben.Ja, es ist herausfordernd, nein es gelingt mir nicht immer. Aber immer öfter. Ich habe meine Strategien entwickelt, wie ich es schaffe in der Balance zu bleiben.

Meditation, KristallKörper Behandlungen, Yoga, Spaziergänge mit meinem treuen Begleiter Buddy, Sport und vieles mehr, hilft mir dabei, ausgeglichen und ruhig zu sein, zu bleiben. Den Fokus zu halten und so der Energie meiner Visionen, die Möglichkeit zu geben, sich in Form zu bringen.

Wir sind aufgefordert hinzuschauen und unsere Themen anzusehen, sie zu durchleuchten. Wenn wir mutig sind, können wir unsere inneren Drachen zähmen und uns so mit ihnen verbinden, Drachenkraft ist etwas Wunderbares. Hektik oder übereiltes Tun verhindert den Prozess und führt uns immer wieder, in neue Herausforderungen.

Um Themen erlösen zu können, braucht es den Stillstand und die Annahme. Der Prozess ist der Weg. Sich zu entspannen und das Licht hinter der sogenannten Realität zu sehen, schenkt neue Kraft und Inspiration. Die Realität blendet uns häufig, hält uns davon ab, das Wesentliche, Naheliegende zu tun und stärkt unseren Glauben daran, dass die wahre Erkenntnis außerhalb unserer Möglichkeiten liegt. Dies ist die verzerrte Form oder Schattenform unseres Lebens.

In der Zeit der Vollmondin am 25. September, in Waage/Widder und rund um die Tag- und Nachtgleiche am 23.September, könnte uns der Widder dazu drängen in die Aktion zu gehen, endlich in die Bewegung zu kommen. Sich zu ärgern oder zu kämpfen, sich aufzuregen oder die Ernte einzufordern.

Doch gilt es Ruhe zu bewahren, sich auszugleichen , der Waage Respekt zu zollen und eine spezielle Kraft, eine geheime, geradezu magische Kraft, von ihr zu empfangen.

Die Kraft der Ruhe und der Gelassenheit.

Die Kraft der, wenn wir so wollen, Göttlichen Führung.

Es zu genießen sich führen zu lassen. In den Ausgleich zu gehen. Die Anspannung und Unruhe hinter uns lassen.

So haben wir die Möglichkeit, unsere Zerr formen zu enttarnen und dem Leben einen neuen Schwung in die richtige Richtung zu geben. Sich nicht mehr stoppen zu lassen und die eigene Freude zu leben, die Potenziale und Fähigkeiten zu nutzen und dem Dasein eine neue Form zu geben.

Der Dimensionswechsel in dem wir uns befinden, ist für jeden von uns sichtbar, ich erlaube mir auch zu sagen, fühlbar. Immer mehr entwickeln wir uns zu lichtvollen Wesen, auch wenn dies noch nicht so sichtbar ist. Hinter der sogenannten Realität rumort es und bröckelt die Schattenfassade.

Das Licht, die Menschlichkeit, des Herz, das Miteinander, die Wertschätzung des Anderen und die Wahrhaftigkeit, sind nicht mehr aufzuhalten. Die Nebel lichten sich, die Illusion zerplatzen und die Verhinderungsmuster eliminieren sich, wie von Zauberhand.

Durch das Wahrnehmen der Veränderung und der Stärkung des Lichts, schaffen wir auch schwierige, herausfordernde Situationen. Vielleicht ist es die größte Herausforderung, Probleme oder Schwierigkeit nicht mehr selbst lösen, sondern um die Unterstützung des Lichtes zu bitten und so eine neue Form von Problemlösung zu finden.

Wenn wir den Mut haben und uns trauen, dem Licht Raum zu geben, sind bisher ungeahnte Lösungen greifbar. Das Licht in uns, will eine ideale Lösung für alle Beteiligten, will eine neue Form einnehmen und neue Dimensionen erobern. Es will unbekannte Wege gehen und somit neue Verbindungen schaffen. Wichtig in der Situation, in der wir uns befinden, einen Schritt zurückzugehen, die Haltung zu verändern, den Geist zu öffnen und neue Impulse zu empfangen.

Dies alles kann nur in einer empfangenden, zurückgenommenen Geisteshaltung, in der Entschleunigung, der Ruhe gesehen. In der Ruhe liegt die Kraft, lautet ein Sprichwort und diese Ruhe schafft Gleichklang, schafft gleichzeitig neues. Wir fühlen das Licht hinter dem Dunkeln, es bringt uns in die Waage, in den Ausgleich. Einfach und leicht, ohne Anstrengung.

Wenn wir aus der Entspannung heraus die Göttliche Kraft bitten, uns bei diesem Prozess zu begleiten und uns den Weg zu zeigen, wandeln sich die Schattenthemen zu Gold. Dieses Gold gilt es zu empfangen und sichtbar zu machen.

Herbst, Tag- und Nachtgleiche bedeutet auch Erntezeit.

Wir ernten, was wir säen.

Lassen wir es eine himmlische Ernte sein.

ERNTEVOLLMONDIN MABON

Rituale der Ernte.

Das Erntefest Mabon, auch die “Dämmerung” genannt wird jetzt gefeiert. Es ist die Schwelle zur dunklen Zeit des Jahres. Auch wenn draußen die Herbstsonne, uns mit ihren milden Strahlen verwöhnt und wärmt, so ist es doch deutlich spürbar, dass die Natur sich bettfein für ihren Winterschlaf macht und sich auf die Zeit der inneren reife vorbereitet.

Durch das innehalten kommen wir in das Gleichgewicht(Waage) und können DANK sagen:

Für mein Leben

Für meine Liebe

Für meine Familie

Für mein Dasein

Für mein Durchhalten

Für meine Freude

Dankbar sein zu

Für den Reichtum in meinem Leben und dafür ihn auch sehen zu können

Für meine Talente uvm.

Die Erde ist der Mittelpunkt unseres Universums.

Das Haus ist der Mittelpunkt der Erde.

Die Familie ist der Mittelpunkt des Hauses.

Der Mensch ist der Mittelpunkt der Familie. (Baskisches Lied)

Wenn du möchtest, kannst du auch reflektieren, was gut für dich war, dieses Jahr, was weniger gut wahr und was du verändern möchtest.

Schön ist es jetzt einen Kranz zu winden aus Astern, Eicheln, Eichenblätter, Salbei, Disteln, Ringelblume, Getreide, Passionsblumen, Rosen, Herbstblätter, Zapfen, Geißblatt und Farnen. Der Kranz zeigt uns die Unendlichkeit an, scheint uns das Wissen, dass sich immer alles wendet. Egal wie schwierig es ist, es wird anders. Alles bewegt sich, alles ändert sich, dreht sich.

Du kannst deine Haustür damit schmücken und so die Fülle und Veränderung ehren.

Mit einer Räucherung aus Salbei, Beifuss, Myrrhe und Benzoe, kannst du deine Räumlichkeiten reinigen und dich so auf den Beginn der dunklen Jahreszeit einstellen.

Du kannst auch Kornpuppen aus Stroh anfertigen. Sie sind Symbol der Fülle und der Ehre, Stellvertreter des GöttlichenLIchtes in uns.

Vorräte werden jetzt angelegt und es wird alles gesegnet, was das Jahr gebracht hat; z.B. in Form eines Erntekorbes.

Lass dich inspirieren von der Fülle und den Gaben, welche dich umgeben und genieße die Farbenpracht des Herbstes.

Mit dem Feld der Stabilität, aus dem KristallKörperProzess© hast du die Möglichkeit, Altes liebevoll zu transformieren und mit magnetischer Lichtkraft neues in dein Leben hereinzubringen.

Entfessle die Göttin, den Gott in dir

Ritualarbeit, Magie, die Kraft der Zahlen, Farben und dem uralten Wissen der Kräuter und Steine, sowie vieles mehr, lernst du in meiner Magie und Ritualausbidung, welche wieder im November startet.

Jetzt am kommenden Wochenende findet ein neuer Zyklus der BusinessAlchimistin statt. Hier lernst du die Grundlagen des KristallinenKörpers und das uralte Wissen der Magie, um es anzuwenden für dein Business.

Wenn du Unterstützung brauchst, du findest meinen laufenden Seminarkalender unter www.sylviastangl.at

Der KristallKörperProzess© beginnt im November und hilft dir dabei, deinen KristallKörper zu entwickeln und die Macht der Eigenführung zu leben.

Numerologie dient dir dazu, die Hintergründe zu verstehen und über die Zahlen und Daten, Fakten zu erschaffen.

Astrologie ist ein wunderbares Werkzeug um die eigene Landkarte lesen zu können. Du bist herzlich eingeladen am AstroTalk teilzunehmen oder dir dein Horoskop erstellen zu lassen.

Die Methode der Astrologischen Aufstellung bietet sich hier als ein wundervolles Medium an, mit dem es möglich ist einzutauchen und die Perlen aus der eigenen Seelentiefe hervor zu holen, um sie im Alltag zu integrieren.

Unter Stern Channeling // Sylvia Maria Stangl,kannst du dich inspirieren lassen, dort zeige ich dir die Möglichkeiten, die sich durch diese Art der Aufstellung ergeben.

Immer dann, wenn Lösungswege sichtbar werden, erfolgt Aussöhnung und Integration. Ängste transformieren sich und kraftvoller Mut entsteht, der uns beflügelt unsere Energie auf unser Leben zu richten und Verantwortung für unser erleben zu übernehmen.

Ihr findet weitere Termine, welche euch in euerer Entwicklung hilfreich sein können, auf meiner Homepage www.sylviastangl.at

Anmeldungen für Seminare und Terminvereinbarungen bitte nur schriftlich an:

office@sylviastangl.at

Ich freue mich auf eueren Besuch und euer Feedback.

Ich wünsche euch eine heilende, sonnige Zeit

Namaste & Grüß Göttin

Herzlich Sylvia

Text: Sylvia Stangl, MSc ©

Fotos: Karin Lohberger, Valentin Stangl & Pixabay

ASTRO TALK- GESPRÄCHE ZUR ZEITQUALITÄT

Monatliche Termine

01. Oktober und 03.Oktober 2018 18h

Astrologie (Astro/Stern+Logos/Wissen) ist das uralte Wissen um die Zusammenhänge unseres Sonnensystem und dem Menschen. Wie oben, so unten.

Planeten geben uns Auskunft, ihre Wanderung und ihre Stellung sind wie eine Landkarte für uns, sie zeigen uns einen Weg. Wenn wir die aktuelle Zeitqualität kennen, können wir uns orientieren und in die richtige Richtung entwickeln.

Jeweils am Monatsanfang bekommst du Informationen zur jeweiligen Zeitqualität. Wobei der Fokus auch auf dem individuellen Horoskop liegt.

Geführte Planeten Meditationen begleiten uns durch diesen Abend.

Ein persönliches Horoskop kannst du dir gerne von mir erstellen lassen, in einem Einzeltermin werden wir deine Lebenskarte erörtern und die Wege herausarbeiten, welche du nun beschreiten kannst. Im Horoskop siehst du auch welche Tür nun für dich offen steht und was dein Leben für dich bereit hält.

ASTROLOGISCHE AUFSTELLUNGEN

24. Oktober 2018 18h

Eine Horoskopaufstellung bietet eine äußerst wirkungsvolle Möglichkeit, die eigenen inneren Kräfte (Planeten) zu Wort kommen zu lassen und Lösungswege für chronische oder aktuelle Belastungen zu finden.

In Verbindung dazu stellt Astrodrama eine Form der angewandten Astrologie dar, die es ermöglicht, Planeten und Zeichen als greifbare Persönlichkeitsanteile zu erleben anstatt sich mit dem eigenen Horoskop nur theoretisch auseinander zu setzen.

Dabei agieren die dargestellten Planeten wie die Mitglieder eines Teams oder einer Familie. Durch die Bewegung kommt Verborgenes ans Licht und Konflikte werden sichtbar.

Eine astrologische Beratung führt zu einem besseren Verständnis unterschiedlicher Persönlichkeitsfacetten und Strukturen, was wiederum zu mehr Toleranz gegenüber sich selbst und auch gegenüber anderen verhilft.

AUFSTELLUNGSABENDE

02.Oktober und 17.Oktober und 23. Oktober 2018 jeweils ab 18h

Aufstellungsarbeit ist ein gutes Medium, das bei der Entwicklung unseres Lebenskonzepts unterstützt. Sie zeigt die Dynamiken auf, die unsichtbar hinter bestimmten Problemen und Beziehungen wirken.

Diese werden dabei unmittelbar sicht- und spürbar gemacht. Wir können dadurch Hinweise auf unsere inneren Prozesse, auf Krankheiten, anstehende Entscheidungen und sonstige Wirrnisse erhalten.

Was wir oft als Schicksal bezeichnen, ist vielmehr eine Verstrickung im System. Durch vertiefende therapeutische Methoden wie Rituale und Skulpturarbeit wird eine neue Ordnung der aus dem Gleichgewicht gekommenen Lebens- und Systembereiche möglich.

Wir gewinnen innere Freiheit und können neu auf unser Leben blicken.

 

#Reisen #Magie #Spiritualität #Astrologie